Hochzeitsbands – die richtige Musik für den schönsten Tag des Lebens

Jede Hochzeit ist ein besonderes Erlebnis und muss daher sehr genau geplant werden. Von der Auswahl der Blumen bis zur Speisefolge, von der Dekoration in der Kirche bis zur Musik auf der Feier müssen die Brautleute so früh wie möglich mit der Planung beginnen, damit am schönsten Tag des Lebens auch alles klappt. Vor allem die Musik spielt eine wichtige Rolle, denn mit der Qualität der Band steht oder fällt die Stimmung der Hochzeitsfeier.

Was zeichnet eine gute Hochzeitsband aus?

Eine Band, die auf Musiker Sänger für Hochzeit & Party spielt, muss einen sehr anspruchsvollen Spagat meistern. Das Publikum auf einer Hochzeitsfeier ist in allen Altersklassen vertreten und entsprechend breit gefächert sollte auch das Repertoire der Band sein. Eine wirklich gute Band zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich auf keinen bestimmten Musikstil festlegt. Eine gute Band kann das Hochzeitsessen mit einer unaufdringlichen Loungemusik begleiten, sie ist perfekt, wenn es um die Standardtänze wie Foxtrott und Walzer geht und sie hat die besten Partysongs auf Lager, die die Gäste mitsingen können. Sie muss wissen, wann die Zeit für Stimmungslieder ist und wann eher ruhige Titel gewünscht werden. Wichtig ist es, dass sich alle Gäste der Hochzeit im gleichen Maße angesprochen und gut unterhalten fühlen.

Nie zu laut und nie zu leise

Eine Band, die für viel Lärm sorgt, kommt bei einer Hochzeitsfeier ebenso wenig gut an wie eine Band, die zu leise und zu dezent ist. Die Gäste sollten sich trotz musikalischer Untermalung noch ohne Probleme unterhalten können, wenn die Musik jedoch überhaupt nicht mehr wahrgenommen wird, dann hat die Band auch ihr Ziel verfehlt. Eine wichtige Aufgabe kommt dem Frontmann oder der Frontfrau zu, denn sie müssen nicht nur singen, sondern auch charmant moderieren und so dafür sorgen, dass die gute Stimmung nicht abreißt. Die Moderation sollte witzig, aber nie albern sein, immer höflich und nie aufdringlich.

Einen genauen Plan für die Hochzeitsmusik erstellen

Wenn die passende Hochzeitsband gefunden wurde, dann sollte sich die Band mit dem Brautpaar zusammensetzen und den musikalischen Ablauf der Hochzeitsfeier festlegen. Mit Sicherheit haben Braut und Bräutigam spezielle Lieblingslieder, die auf der Hochzeit gespielt werden sollen. Soll die Band einen klassischen Walzer spielen, wenn das Brautpaar den Tanz eröffnet? Sollen bestimmte Evergreens gespielt werden und soll die Band die verschiedenen Hochzeitsspiele musikalisch untermalen? Diese und viele andere Fragen werden am besten bei einem persönlichen Gespräch geklärt. Auch der musikalische Ablauf der Hochzeitfeier muss festgelegt werden, denn die Musik für den Sektempfang der Gäste ist eine andere als die Musik, die in Tanzrunden gespielt wird. Zusammen mit den Brautleuten wird eine sogenannte Setlist erstellt, an der sich die Band dann später auf der Feier orientieren kann.

Ob eine Hochzeit tatsächlich zu einem rauschenden Fest wird, an das sich das Brautpaar und seine Gäste gerne erinnern oder, ob die Feier zu einer langweiligen Veranstaltung wird, das liegt auch an der richtigen Musik. Brautpaare, die nichts dem Zufall überlassen wollen, schauen sich so früh wie möglich nach einer geeigneten Band um, die auf der Hochzeitsfeier für die passende Stimmung sorgt.

Hochzeitsunterhaltung – so kommt keine Langeweile auf

Nichts ist auf einer Hochzeitsfeier schlimmer als gelangweilte Gäste. Zwar können und sollen sich die Gäste miteinander unterhalten und so die Gelegenheit nutzen, sich besser kennenzulernen, aber wenn auf der Feier so gar nichts passiert, dann ist das peinlich. Die Brautleute sollten sich daher nicht nur Gedanken ums Essen und die richtigen Getränke machen, sondern auch darüber nachdenken, wie sie ihre Gäste am besten unterhalten können. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, um die Gäste perfekt zu unterhalten und für jeden sollte das Passende dabei sein.

Spiele mit den Hochzeitsgästen im XXL-Format

Wenn die Hochzeit im Sommer stattfindet und ein Garten zur Verfügung steht, dann bieten sich viele tolle Spiele im XXL-Format an. „Vier gewinnt“, Jenga und auch Domino mit großen Spielsteinen sind beliebte Spiele für die Hochzeitsgäste, aber auch ein Puzzle aus Holz im großen Format macht nicht nur den kleinen Gästen viel Spaß. Ein echtes Highlight ist jedoch ein Fotobooth, ein Fotoautomat, den man mieten kann und mit dem die Gäste lustige Fotos schießen können. Brautleute, die ein Gästebuch über den schönsten Tag des Lebens anlegen wollen, können das mithilfe der Gäste. Familie und Freunde machen dazu ein Polaroid-Foto für das Gästebuch.

Live Musik und prominente Sänger bei Ihrer Trauung

Zu jeder Hochzeitsfeier gehört auch die richtige Musik. Viele Paare entscheiden sich für Live Musik von einer Band, und wenn ein prominenter Sänger auftritt, dann ist die Hochzeitsunterhaltung perfekt. Viele bekannte Schlagerstars treten gerne auf Hochzeitsfeiern auf und singen ihre Evergreens, die viele Gäste garantiert mitsingen können. Brautpaare, die ihren Gästen etwas Besonderes bieten wollen, sorgen mit einem Schlagerstar für ein besonderes Highlight und für ein unvergessenes Erlebnis. Im Vorfeld der Hochzeit sollte das Brautpaar mit der Band besprechen, welche Songs der Star zum Besten gehen soll.

Spaß und Spannung beim Musikquiz

Wenn Band und Sänger auf der Hochzeitsfeier auftreten, dann ist ein musikalisches Quiz immer eine gute Idee. Die Band spielt bekannte Songs ein paar Sekunden lang an und die Gäste dürfen dann raten, um welche Songs es sich handelt. Wer als Erster die richtige Lösung weiß, kommt eine Runde weiter. Die Spannung kann gesteigert werden, wenn die Band nur wenige Takte anspielt und der Gewinner des Quiz bekommt dann einen Geschenkgutschein oder etwas Dekoratives, was das Brautpaar selbst gebastelt hat. Das spannende Musikquiz ist ideal, wenn sich das Brautpaar fotografieren lässt und die Gäste für eine Stunde alleine lassen muss.

Eine Cocktailbar für die Hochzeitsgäste

Alkoholfreies, Wein und Bier sind die bevorzugten Getränke bei jeder Hochzeitsfeier. Brautpaare, die ihren Gästen etwas Besonderes bieten möchten, sollten eine schicke Cocktailbar einrichten und bunte Cocktails passend zur Hochzeit anbieten. Ein erfahrener Barkeeper mixt für die Gäste die Drinks, die vielleicht „Honeymoon“ oder „Kiss the Bride“ heißen. Eine Cocktailbar sorgt immer für eine tolle Abwechslung und jeder Gast kann seinen Lieblingscocktail selbst zusammenstellen. Auch die Band kann sich musikalisch auf das Angebot an der Bar einstellen und zum Beispiel bekannte Reggae-Hits spielen. Die Gäste werden sich wie in der Karibik fühlen und mit Sicherheit gerne zu den karibischen Klängen tanzen.